Kompetenz in Engagement
npm Zentrum f�r Nonprofit-Management

Kosten & Finanzierung

Unser Angebot an Sie: flexible Finanzierungsmöglichkeiten

Das Teilnahmeentgelt für das Studium beträgt 9.850 Euro. Darin enthalten sind alle gemäß der Prüfungsordnung zu erbringenden Unterrichtsleistungen sowie umfangreiche Studienunterlagen. Reise- und Übernachtungskosten müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden.

Eine Verpflegungspauschale für die Präsenzmodule in Münster i. H. v.
750 Euro
kann hinzugebucht werden. Diese umfasst die Tagungsgetränke, einen Mittagsimbiss und die Kaffeepausen. Alternativ werden die Präsenztage mit einem Tagungskostensatz von 26,50 Euro pro Tag in Rechnung gestellt.

Für eine individuelle Beratung zur Finanzierung des Studiums stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns an.

Stipendien

Die Bank ING DiBa bietet seit dem Wintersemester 2012/13 Teilstipendien im Studiengang Nonprofit-Management and Governance an. Die Stipendien sind speziell für Frauen ausgeschrieben, die sich neben ihrem Job weiterbilden und ihr Ehrenamt zum Beruf machen wollen. Obwohl der Nonprofit-Bereich mit 78 Prozent weiblichen Beschäftigten ein typischer "Frauenbereich" ist, sind Frauen auch hier in den Führungspositionen genau wie in der Wirtschaft deutlich unterrepräsentiert. Die Stipendiatinnen werden i. d. R. mit 2.500 bis 5.000 Euro gefördert. Interessierte können sich bei der Studiengangskoordinatorin Almut Müskens informieren.

Das Vergabekonzept für die Stipendien, können Sie hier einsehen.

Fördermöglichkeiten

Steuerlicher Hinweis
Studiengebühren und die im Zusammenhang mit dem Studium stehenden Aufwendungen können – vorbehaltlich der persönlichen Besteuerungsmerkmale – im Rahmen der Einkommensteuerveranlagung als Werbungskosten (§ 9 EStG - Fortbildungskosten), Betriebsausgaben (§ 4 Abs. 4 EStG – Fortbildungskosten) oder Sonderausgaben (§ 10 Abs. 1 Nr. 7, § 12 Nr. 5 EStG – Ausbildungskosten) geltend gemacht werden.   

Finanzierung

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, verschiedene Kredite und Darlehen für Ihr Studium zu beantragen. Zum Beispiel bei der KfW Förderbank oder der DKB für bereits Studierende oder der Deutschen Bildung AG für berufsbegleitende Master- bzw. MBA-Studiengänge. 

Unabhängig von staatlichen Vorgaben können Sie bei vielen Finanzinstituten einen Kredit zur Finanzierung Ihrer Ausbildung beantragen. Es gibt bereits viele Anbieter, die flexible Lösungen anbieten. Informieren Sie sich dazu bitte direkt bei den für Sie infrage kommenden Banken oder Sparkassen.

Eine Sondersituation ergibt sich für Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr, um diesen einen Übergang in einen zivilen Beruf zu erleichtern. Der Berufsförderungsdienst der Bundeswehr übernimmt Weiterbildungskosten je nach Voraussetzung komplett oder anteilig.

Ermäßigungen

Arbeitgeber, die mindestens zwei Teilnehmer im Jahr anmelden, profitieren von einem Kooperationsrabatt von 10 % pro Teilnehmer.

Ihre Ansprechpartnerin:

Almut Müskens

Tel.: 0251 / 83-21720
Fax: 0251 / 83-21709

studium[at]npm-online.de

Im Auftrag der Uni-Münster

Sie erhalten den universitären Abschluss "Master of Nonprofit-Administration"

 

Reakkreditiert durch:
AQAS e. V.

 

Broschüre des Studiengangs
hier als PDF herunterladen